Beachteam Teufl/Zass bei den ersten European Games in Baku

Slide background
Kein Bild vorhanden
09 Jun 01:22 2015 von Oswald Schwarzl Print This Article

Heuer finden vom 12. – 28. Juni zum ersten Mal in der Geschichte „europäische Olympische Spiele“ statt

Bakı/Russland. Valerie Teufl aus Aurach am Hongar und Bianca Zass aus Westendorf im Brixental sind als Vertreter Österreichs als Beachvolleyballteam dabei. „Es ist natürlich eine Ehre für Österreich bei solch einem Event an den Start gehen zu dürfen. Wir freuen uns riesig darauf und hoffen die gute Performance des letzten Turnieres beibehalten zu können!“, so die Tirolerin. 


Vergangene Woche waren die Beach-Union OÖ Girls sowohl beim ersten Major Series Turnier in Porec, als auch beim Top-besetzten B-Cup in Wulzeshofen am Start. Leider konnten die beiden die unglaubliche Kulisse und tolle Organisation in Porec nach einem Aus in der Qualifikation gegen das US-amerikanische Team Dicello/Carico nicht recht lange genießen. "Die Abstimmung wird immer besser. Es waren schon richtig gute Phasen dabei, darauf können wir aufbauen", so Valerie Teufl.


Am Sonntag beim B-Cup in Wulzeshofen konnten sich Valerie und Bianca bei einer wahren Hitzeschlacht gegen ihre Konkurentinnen nach 5 Spielen durchsetzen und gewannen diesen schlussendlich ohne Spielverlust. 


Am kommenden Sonntag, dem 14.06. gehts für die Beiden, mit Coach Borys Frandofert, ab nach Baku.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Oswald Schwarzl

CR

Chefredakteur in Ruhe

Weitere Artikel von Oswald Schwarzl