Wolfsberg: Pensionist (69) erlitt am Steuer einen Herzinfarkt

Slide background
Symbolbild: Rettung
19 Jun 13:37 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 69jähriger Pensionist aus dem Lavanttal lenkte am 19.06. gegen 09:40 Uhr seinen PKW auf einen Parkplatz in Wolfsberg, in Richtung Westen. Dies wurde von einer Zeugin beobachtet. Plötzlich scherte der PKW links aus und fuhr in Richtung des dortigen Weißenbaches die Böschung circa 2,5 Meter hinunter und blieb mit dem Frontbereich des PKW bei zwei dünnen Bäumen hängen. Die Notärztin konnte nur mehr den Tod des Pensionisten feststellen, vermutlich verursacht durch einen Herzinfarkt und nicht durch den Verkehrsunfall selbst. Am PKW entstand Sachschaden im Frontbereich.

Der Pensionist war alleine im Fahrzeug. Auch wurden kein anderes Fahrzeug beschädigt oder Personen verletzt.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp