Wien: Mutmaßlicher Keller-Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
23 Okt 13:47 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Der Beschuldigte wurde von einem Zeugen bei einem Einbruch in ein Kellerabteil eines Wohnhauses betreten. Die verständigten Einsatzkräfte konnten den Mann (41, Serbien) vor Ort festnehmen. In seinem Gewahrsam befand sich Einbruchswerkzeug wie Bolzenschneider und Zentralschlüssel. Im Auto des Festgenommenen wurde des weiteren Diebesgut (ein Fahrrad, ein Paar Schi etc.) sichergestellt. Der 41-Jährige befindet sich in Haft. Das LKA Wien überprüft einen Zusammenhang mit früheren Keller-Einbrüchen.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp