Wagrain: 46-Jährige nach Schiunfall kurz bewusstlos

Slide background
Foto: Hubschrauber / ÖAMTC / Symbolbild
12 Jän 18:08 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Zu einem Schiunfall kam es am Vormittag des 12. Jänner 2018 in Schigebiet von Wagrain. Im Bereich der Ausstiegsstelle des Flying Mozart kollidierten eine 46-jährige Schifahrerin aus Kroatien und ein 43-jähriger Schifahrer aus Deutschland miteinander. Beide kamen zu Sturz. Die Schifahrerin wurde mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen, da sie kurze Zeit bewusstlos war. Sie erlitt eine Gehirnerschütterung und Prellungen. Der Schifahrer begibt sich selbständig falls notwendig in ärztliche Betreuung.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp