Vorarlberg - LR Mennel: "Literatur und bildende Kunst im Einklang"

Slide background
Foto: Ulrike Draesner: Subsong, 2014; Kassette von Bettina Wija-Stein, Leipzig 2015
Slide background
Foto: Waltraud Friederike Rauh/Bettina Rulf: Tanzbilder, 2009; Kassette von Bettina Wija-Stein, Leipzig 2014
04 Okt 11:00 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Landesbibliothek lädt zur Ausstellung "Sammlung Hartmann. Kassetten."

Im Mittelpunkt der Ausstellung "Sammlung Hartmann. Kassetten.", die von Landesrätin Bernadette Mennel am Donnerstag (5. Oktober 2017) um 17:00 Uhr im Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek eröffnet wird, steht der intensive Zusammenhang zwischen Literatur und bildender Kunst. Jürgen Thaler vom Franz-Michael-Felder-Archiv wird im Zuge der Eröffnung mit Sammler Gerhard Hartmann und dem Philosophen Hubert Matt über verschiedene Aspekte in der Ausstellung sprechen.

Die Sammlung Hartmann, die das Ehepaar Brigitte und Gerhard Hartmann aus Lindau der Vorarlberger Landesbibliothek im Jahr 2015 geschenkt hat, umfasst zeitgenössische Handschriften und Bilder, vornehmlich Arbeiten auf Papier, aber auch Skulpturen, Arbeiten auf Holz und Leinwand sowie Kassettenwerke, die einen Schwerpunkt der Sammlung bilden.

Die aufwändig gestalteten Kassetten mit ihren fein abgestimmten Dialogen von Schrift und Bild beinhalten unterschiedlichste Materialien und Dokumente, die bei der Produktion von Literatur und Kunst entstehen. Werden die Kassetten geöffnet, zeigen sich Manuskripte, Druckstöcke, Keramiken, Briefe, Granitblöcke, Tanzschuhe, Bücher, Skizzen, Radierungen und vieles andere mehr. Jede Kassette ist so zugleich Schmuckstück, Schatzkästchen und sicheres Archiv für Dokumente und Werke von unterschiedlichen Schriftstellern und bildenden Künstlern.

Die Ausstellung zeigt Kassetten von Bettina Wija-Stein, Peter Marggraf und Claudia Grosse mit Werken von Sibille Brenner, Michael Donhauser, Ulrike Draesner, Manfred Fischer Katja Lange-Müller, Ute Litzkow, Peter Marggraf, Angelika Overath, Alfred Pohl, Waltraud Friederike Rauh und Bettina Rulf.

Besichtigt werden kann die Ausstellung immer werktags (Montag bis Freitag) von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 09:00 bis 13:00 Uhr. Während der Öffnungszeiten besteht jeweils bis 17:00 Uhr die Möglichkeit, sich für eine ca. 30-minütige Führung anzumelden. Weitere Informationen: https://vlb.vorarlberg.at/was-passiert/ausstellung-hartmann-kassetten/

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog: Sammlung Hartmann. Die Kassetten. Hg. von Jürgen Thaler. Mit Beiträgen von Helma Schaefer, Hubert Matt und Jürgen Thaler. Heidelberg: Kehrer-Verlag 2017, 192 S.


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp