Villach: Haufenweise Drogen in Wohnung eines 29-Jährigen gefunden

Slide background
Drogen - Symbolbild

09 Nov 14:05 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Im Zuge von Ermittlungen in der Suchtgiftszene führten Beamte des Kriminaldienstes des SPK Villach am 06.11.2018 eine angeordnete Hausdurchsuchung sowie eine Nachschau, jeweils in einer Wohnung in Villach durch. Dabei wurden unter anderem 800g verkaufsfertiges Cannabis, 30g MDMA, 10 Stück XTC Tabletten, 6 Stück LSD Strips sowie zahlreiche Substitutionsmedikamente sichergestellt. Außerdem konnten diverse Suchtgiftutensilien, wie eine professionelle Tablettenpressmaschine (vermutlich für die Herstellung von XTC oder MDMA Tabletten) und Bargeld vorgefunden werden. Schließlich wurden in beiden Wohnungen diverse Waffen, unter anderem verbotene Waffen (Schlagring, Teleskopschlagstock), eine Luftdruckpistole sowie ein Luftdruckgewehr in Form eines Sturmgewehres Steyr StG77 sichergestellt.

Der Beschuldigte, ein 29-jähriger Villacher, wurde festgenommen und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Weitere Ermittlungen laufen.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp