Vermisster (53) aus St. Agatha kehrte unverletzt nach Hause zurück

Slide background
Vermisster (53) aus St. Agatha kehrte unverletzt nach Hause zurück
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
04 Okt 10:10 2017 von Lauber Matthias Print This Article

ST. AGATHA. Jener 53-jährige Mann aus St. Agatha, nach welchem seit Montagnachmittag fieberhaft gesucht worden war, ist am späten Dienstagabend unverletzt wieder aufgetaucht.

Die Einsatzkräfte starteten Montagabend gemeinsam mit zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern aus dem Ort eine großangelegte Suchaktion bis spät in die Nacht. Am Dienstag setzte die Feuerwehr die Suche fort, gegen Mittag musste diese jedoch aufgrund der schlechten Wetterlage vorerst eingestellt werden. Dienstagabend kehrte der 53-Järhige unversehrt nach Hause zurück. Nähere Hintergründe waren vorerst nicht bekannt.

Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: