Unterpremstätten: Kleinkind verbrüht

Slide background
Symbolbild: Rettung
07 Jän 12:00 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bezirk Graz-Umgebung. – Ein einjähriger Bub verbrühte sich Donnerstagabend, 5. Jänner 2017, mit heißem Wasser und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Eine 38-Jährige bereitete gegen 21:45 Uhr heißes Wasser für eine Dampfinhalation vor und stellte die Schüssel mit dem Wasser auf einen etwa 60 Zentimeter hohen Wohnzimmertisch. Die Frau war kurz abgelenkt, als ihr einjähriger Sohn offenbar zum Wohnzimmertisch krabbelte und die Schüssel mit dem Wasser vom Tisch zog. Dabei erlitt der Bub Verbrühungen im Bereich des Oberkörpers und der Beine. Er wurde vom Rettungsdienst in die Kinderklinik Graz eingeliefert. Der Grad der Verletzungen kann laut Auskunft des behandelnden Arztes erst in einigen Tagen abgeschätzt werden.



Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg