Übereinkunft zur Finanzierung der Linzer Donaubrücke unterzeichnet

Slide background
Symbolbild: Land Oberösterreich
15 Feb 21:00 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Landeshauptmann Dr. Pühringer und Bürgermeister MMag. Luger unterzeichneten die Übereinkunft zur Brückenfinanzierung

„Mit der Mitfinanzierung von 40 Prozent der Baukosten macht das Land OÖ einmal mehr klar, dass man auch für die großen Verkehrsprojekte der Landeshauptstadt, nicht nur mit Worten, sondern mit Taten, Verantwortung wahrnimmt“, so Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer über die heute unterzeichnete politische Übereinkunft zur Finanzierung der Linzer Donaubrücke.

Die Unterzeichnung selbst war eine reine Formsache. Bereits am 7. Dezember 2016, in der dritten Verhandlungsrunde zur Brückenfinanzierung wurde zwischen dem Land Oberösterreich und der Stadt Linz eine dementsprechende Einigung getroffen.

„Ich bin überzeugt, dass diese neue Donaubrücke, was die Gestaltung des Verkehrs in Linz anlangt – nicht nur für die Linzerinnen und Linzer, sondern auch für die Mühlviertlerinnen und Mühlviertler und die Besucherinnen und Besucher der Landeshauptstadt – eine zukunftsweisende Entscheidung ist“, so Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp