Techlesberg: Fahndung nach international gesuchtem Drogenschmuggler (26)

Slide background
Symbolbild: Polizei
16 Apr 11:12 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Am 15.04.2018 um 10:10 Uhr kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Villach auf der A2 Raststation "Wörtherseerast", Gemeinde Techlesberg, Bezirk Klagenfurt-Land, einen 26-jährigen montenegrinischen Staatsbürger. Die Überprüfung ergab, dass gegen den Mann ein internationaler Haftbefehl wegen Drogenschmuggels besteht und er sich ohne Aufenthaltstitel im Bundesgebiet aufhält.

Beim Versuch den Mann festzunehmen, flüchtete dieser vom Gelände der Wörtherseerast zu Fuß in unwegsames steiles Gelände nach Süden in Richtung Wörthersee. Der 26-Jährige ließ dabei sein Fahrzeug, einen weißen Pritschenwagen und seine Dokumente zurück. Eine Sofortfahndung unter Einbeziehung des BM.I Hubschrauber – Libelle Flir, mehrerer Diensthunde, APolizeiinspektion Streifen – Klagenfurt und Villach, Streifen der Polizeiinspektion Pörtschach, Polizeiinspektion Velden und Beamten der EKO Cobra, verlief bislang ergebnislos.

Personsbeschreibung: ca. 190 cm groß, dunkle Bekleidung, schlank – sportlich, brünettes Haar.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp