Tamsweg: Soldatenheim in Struckerkaserne modernisiert

Slide background
Symbolbild: Land Salzburg
05 Okt 22:00 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Haslauer: Schließung der Struckerkaserne abgewendet / Standort aufgewertet

Bei seinem Besuch in der Struckerkaserne in Tamsweg hat Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute, Donnerstag, 5. Oktober, den dort stationierten Soldaten zugesichert, dass er sich auch weiterhin für den Erhalt und die Aufwertung der Struckerkaserne einsetzt. "In der Zeit des Salzburger Vorsitzes der Landeshauptleutekonferenz im ersten Halbjahr 2016 ist es uns gelungen, die Schließung und den Verkauf der Struckerkaserne Tamsweg zu stoppen und die militärische Nutzung der Militärkommandos in Salzburg abzusichern und aufzuwerten", so Landeshauptmann Haslauer.

Daneben wurde in der Tamsweger Kaserne nun eine Flugdachanlage errichtet, die Heeres-Tankstelle auf dem neuesten Stand wieder eröffnet, Platz für einen Lehrsaal geschaffen sowie das Soldatenheim umgebaut und modernisiert. Zudem ist in der Kaserne ein Kaderanwärterkurs mit mehr als 100 Soldaten stationiert, ebenso verbleibt auch das Milizbataillon Salzburg im Lungau. Derzeit sind in der Struckerkaserne Tamsweg 76 Offiziere, Unteroffiziere sowie Vertragsbedienstete beschäftigt.


Quelle: Land Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg