Stadt Linz: Ausgezeichnet für vorbildliche Gesundheitsförderung bei Lehrlingen

Slide background
Mag.a Daniela Brandenberger (3.v.r.), Lehrlingsbeauftragte Katrin Kainz (Mitte) und Claudia Gratzl (3.v.l.) nahmen das vom Österreichischen Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung verliehene BGF-Gütesiegel der Stadt Linz für die betriebliche Gesundheitsförderung der Lehrlinge entgegen.
Foto: Mayr Peter Christian
14 Feb 10:00 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Programm für Motivation, Fitness, Ernährung und richtiges Verhalten

Erstmals erhielt die Stadt Linz das Gütesiegel für ihre betriebliche Gesundheitsförderung bei den städtischen Lehrlingen. Ausgezeichnet wurde die Stadt für ihr Programm in den Bereichen Gesundheitsbewusstsein, Arbeitszufriedenheit, Motivation und Fitness der städtischen Lehrlinge. Auch aktive Freizeitgestaltung und der soziale Umgang im beruflichen und privaten Umfeld sind Inhalte des Programms.

Personalreferent Vizebürgermeister Christian Forsterleitner zeigt sich erfreut über die Anerkennung durch nationale und internationale ExpertInnen: „Betriebliche Gesundheitsförderung beginnt bereits in der Ausbildung. Wir möchten den Jugendlichen auch in diesen Bereichen wichtige Grundlagen für ihr späteres Berufsleben mitgeben. Körperliche Fitness, die richtige Ernährung und das richtige Verhalten stehen im Vordergrund. Unsere Lehrlingsausbildnerinnen und -ausbildner leisten dabei hervorragende Arbeit. Wir haben dieses Programm im Juni 2015 gestartet, deshalb bin ich stolz darauf, dass wir diese Anerkennung bereits nach so kurzer Zeit erhalten haben.”

Vergeben wird das Qualitätszertifikat vom Österreichischen Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung. Die feierliche Verleihung fand am Donnerstag, 9. Februar 2017 durch Vertreter des Bundesministeriums für Gesundheit, den Chairman des Europäischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung Prof. Dr. Karl Kuhn, Mag. Dr. Klaus Ropin vom Fonds Gesundes Österreich sowie OÖGKK-Direktorin Mag.a Dr.in Andrea Wesenauer, OÖGKK-Ressortdirektor Mag. Franz Kiesl MPM und OÖGKK-Obmann Albert Maringer statt.


Quelle: Stadt Linz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp