Spendenbetrüger unterwegs: Polizei warnt vor "falschen Maltesern"

Slide background
Kein Bild vorhanden
17 Feb 08:51 2016 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Die betrügerischen Malteser-Mitarbeiter verteilen dabei teils echtes Informationsmaterial der Malteser

OBERÖSTERREICH. Das Landeskriminalamt OÖ warnt vor falschen Spendensammlern, die angeblich für den "Malteser Hospitaldienst Austria" um Geld ersuchen.

Mehrere besorgte Bewohner meldeten sich bei der Spendenorganisation
und teilten mit, dass Personen in Malteser-Uniform um Spenden bitten.
Die falschen Malteser-Mitarbeiter verteilen dabei teils echtes Informationsmaterial der Malteser. Dieses Informationsmaterial dürften die Betrüger vorher von Veranstaltungen mitgenommen haben. Bei der Frage nach Erlagscheinen wird behauptet, dass diese momentan nicht verfügbar seien bzw. die Sammelaktion nur einmalig sei und man derzeit nur Bargeld spenden könne.

Der "Maltester Hospitaldienst Austria" weist darauf hin, dass keinesfalls Haustürsammlungen stattfinden und es sich dabei um Betrüger handeln müsse. Bislang gab es keine Anzeigen von Geschädigten bei der Polizei, die vor der Betrugsmasche warnt und um Hinweise ersucht, falls die angeblichen Spendensammler wieder unterwegs sind. 

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: