Schwerer Crash zwischen LKW und Auto auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels

Slide background
Schwerer Crash zwischen LKW und Auto auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
07 Nov 19:55 2018 von Lauber Matthias Print This Article

THALHEIM BEI WELS. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich Mittwochnachmittag auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land). Ersten Informationen zufolge kollidierten im Kreuzungsbereich derPyhrnpass Straße und der Sipbachzeller Straße ein LKW samt aufgeladenem Bagger mit einem PKW. Mindestens eine Person soll bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitten haben. Die Feuerwehr führte anschließend die Aufräumarbeiten durch. Die Ampelanlage wurde bei dem Crash ebenfalls beschädigt und fiel daraufhin aus. Der Kreuzungsbereich war rund zwei Stunden erschwert passierbar.

UPDATE - LPD Oberösterreich:

Eine 43-Jährige aus Wels war am 7. November 2018 gegen 16:25 Uhr gemeinsam mit ihrem auf der Rückbank sitzenden sechsjährigen Sohn auf der Sipbachzeller Straße, L1238, in Thalheim bei Wels unterwegs. Die Frau wollte die ampelgeregelte Kreuzung mit der Pyhrnpass Straße, B138, gerade Richtung Thalheim bei Wels überqueren. Genau in diesem Moment lenkte ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck seinen Lkw auf der B138 Richtung Sattledt und es kam im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß.

Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab und blieben erst nach etwa 50 Metern in einer angrenzenden Grünfläche stehen. Alle Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Klinikum Wels eingeliefert. Nach ersten Erhebungen dürfte der 49-Jährige das Rotlicht der Ampel übersehen haben. Die Freiwillige Feuerwehr Thalheim war mit drei Fahrzeugen und etwa 15 Mann zur Fahrzeugbergung vor Ort.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: