Salzburg Stadt: Mehrere Anzeigen wegen Prostitutionurg

Slide background
Foto: Prostitution / Photographee.eu / Shutterstock / Symbolbild
18 Aug 12:54 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Beamte der Schengenfahndung Salzburg kontrollierten in der Nacht vom 17. auf den 18. August 2017 im Stadtteil Schallmoos zwei slowakische und zwei ungarische Staatsangehörige. Gegen die vier Frauen wurden insgesamt 13 Anzeigen wegen Anbahnung der Prostitution erstattet.

Zudem wurde bei einer ungarischen Staatsangehörigen eine Aufenthaltsermittlung für eine ausländische Justizbehörde durchgeführt.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp