Salzburg Stadt: Großaktion der Polizei - haufenweise Anzeigen und ein paar Verhaftungen

Slide background
Symbolbild: Polizei
26 Apr 19:57 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am 25. April 2017 fand im gesamten Stadtgebiet von Salzburg eine Schwerpunktkontrolle statt. An der Aktion nahmen Beamte des Stadtpolizeikommandos, Schengen Fahnder (AGM), Beamte des Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung und des Landeskriminalamts sowie der Diensthundeinspektion teil. Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:

- Kontrolle von 60 Personen in einer Asylunterkunft in Salzburg-Gnigl durch Schengenfahnder. Dabei wurde eine Person nach dem Fremdenpolizeigesetz festgenommen.

- Kontrollstelle Autobahnabfahrt Nord:
eine Anzeige wegen Urkundenfälschung, zwei Anzeigen nach dem Fremdenpolizeigesetz, drei Anzeigen nach dem Kraftfahrgesetz, zwei Anzeigen nach dem Führerscheingesetz und sieben Organmandate.

- Sicherstellung von 34 Spielautomaten in drei Wett- und Glücksspiellokalen mit Unterstützung von Beamten der Finanzpolizei. Dabei musste auch die Berufsfeuerwehr hinzugezogen werden, nachdem ein Betreiber die Lokaltüre nicht öffnete.

- Suchtmittelsicherstellungen bei vier Personen durch Beamte der EGS (Einsatzgruppe der Straßenkriminalität) und AGM.

- Schengen Fahnder stellten einer Prostituierten einen RSa-Brief zu. Eine ungarische Prostituierte nahmen die Beamten in Haft, nachdem die Frau einen offenen Vorführungsbefehl hatte. Einen Mann nahmen die Kriminalisten in Gnigl fest, da auch dieser Verwaltungsstrafen zu zahlen hatte. Zudem wurden sieben Personen vom Gericht gesucht, dem Gericht wurde berichtet.

Zudem wurde sichtbare Präsenz am Salzburger Hauptbahnhof gezeigt und Personen kontrolliert. Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) überprüfte 62 Personendatensätze genauer. Bei den überprüften Personen handelte es sich um Österreicher, Algerier, Iraner, Rumänen, Marokkaner, Afghanen, Nigerianer, Ungarn, Kroaten, Tunesier, Australier und Albaner.




Quelle: LPD Salzburg



Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp