Salzburg - Lehen: 33-Jähriger hantiert an Bushaltestelle mit Schreckschusspistole

Slide background
Foto: Pistole schießen / pixabay / zgmorris13 / Symbolbild
08 Nov 13:47 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Am Abend des 7. November 2018 hantierte ein 33-jähriger Salzburger bei einer Bushaltestelle in Salzburg Lehen mit einer Schreckschusspistole. Der Mann konnte vor Ort von den Beamten vorläufig festgenommen werden. Erhebungen ergaben, dass zuvor in einer Wohnung in Itzling zwischen dem Salzburger und seiner 35-jährigen Freundin sowie dem 28-jährigen Wohnungsbesitzer zu einem Streit kam, bei dem der 28-jährige mit der Schreckschusspistole drohte. Der Salzburger konnte dem Verdächtigen die Pistole entreißen und das Paar flüchtete aus der Wohnung in Richtung Lehen. Beide Männer werden angezeigt.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp