SK Puntigamer Sturm Graz: Philipp Huspek bleibt ein Schwoazer

Slide background
Foto: SK Sturm Graz
Slide background
Foto: SK Sturm Graz
13 Jän 17:45 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Flügelflitzer unterschreibt bis 2020

Philipp Huspek ist der erste Spieler, der im Jahr 2018 seine Unterschrift unter einen Vertrag beim SK Puntigamer Sturm Graz setzt. Der Neo-Papa verlängert beim Winterkönig bis 2020. „Hussi ist ein super Typ, der neben mehreren anderen Qualitäten über unglaublichen Speed verfügt und in dieser Spielzeit bereits viele großartige Leistungen gezeigt hat. Ich freue mich sehr über sein Bekenntnis zum SK Sturm“, ist Geschäftsführer Sport Günter Kreissl glücklich über die Verlängerung.

Treffer in Istanbul

Der 26-Jährige ist im Jahr 2016 vom SK Rapid zum SK Sturm gewechselt und hat seitdem 51 Spiele im schwarz-weißen Trikot bestritten. Insgesamt konnte er sieben Tore und 14 Assists zum Erfolg der Schwoazen beisteuern. In der laufenden Spielzeit hat der gebürtige Grieskirchner in 22 Spielen in Bundesliga, Cup und Europacup sechs Tore und acht Assists verbucht. Ein Treffer gelang ihm unter anderem beim Auswärtsspiel gegen Fenerbahce Istanbul (Endstand 1:1). In seiner Karriere hat „Hussi“ 228 Spiele in Österreichs höchster und zweithöchster Spielklasse, 20 Pokalspiele und 11 Europacup-Begegnungen in seinen Beinen. Dabei gelangen ihm 30 Treffer. „Es erfüllt mich mit Stolz, weiter ein Teil dieses tollen Vereins zu sein. Ich hoffe, dass wir auch in Zukunft so erfolgreich sein werden. Der Zusammenhalt hier ist großartig und ich fühle mich in Graz sehr wohl“, zeigt sich Huspek erfreut über seinen neuen Vertrag. Er wird im Trainingslager wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.


Quelle: SK Puntigamer Sturm Graz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp