Ramsau: Betrunken ungebremst ans Brückengeländer

Slide background
Symbolbild: Rettung
13 Mär 08:00 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 12.03.2018 gegen 23:30 Uhr lenkte ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Schwaz seinen Pkw auf der Zillertal Straße, B 169, von Ramsau kommend in Richtung Mayrhofen. Auf Höhe Ramsau-Bühel, geriet er aus bislang unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus und prallte dort ungebremst gegen ein betoniertes Brückengeländer. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, der PKW wurde erheblich beschädigt. Nach der Erstversorgung am Unfallort durch die Rettung Mayrhofen und einer Notärztin wurde der Verletzte zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Schwaz gebracht.

Ein Alkoholtest verlief positiv.

Den Einsatz unterstützten die freiwillige Feuerwehr Ramsau mit zwei Fahrzeugen und 10 Mann.


Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg