Pillichsdorf: Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Slide background
Foto: Unfall Absperrung / Symbolbild
13 Sep 17:42 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Mistelbach lenkte am 13. September 2017, gegen 07.30 Uhr, ein Motorrad auf der Landeshauptmann 6 im Gemeindegebiet von Pillichsdorf, aus Richtung Pillichsdorf kommend in Fahrtrichtung Deutsch Wagram. Zur gleichen Zeit lenkte ein 41-jähriger slowakischer Staatsbürger einen Lkw mit Anhänger auf der Landeshauptmann 6 in Fahrtrichtung Pillichsdorf und bog an der Kreuzung Landeshauptmann 6 nach links in die L 3115 ab. Der Motorradlenker bremste sein Fahrzeug noch ab, um eine Kollision zu verhindern, kam jedoch zu Sturz. Das Motorrad rutschte über die Fahrbahn unter die hintere Fahrzeugseite des Lkws und blieb unter dem Anhänger vor der Achse hängen. Der Motorradlenker kam auf der Fahrbahn zum Liegen und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Lorenz Böhler Krankenhaus gebracht.


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp