Mostfassl-Cup eröffnete die Beachtrophy in St. Marienkirchen an der Polsenz

Slide background
Mostfassl-Cup eröffnete die Beachtrophy in St. Marienkirchen an der Polsenz
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
21 Jul 22:25 2017 von Lauber Matthias Print This Article

ST. MARIENKIRCHEN AN DER POLSENZ. In St. Marienkirchen an der Polsenz (Bezirk Eferding) startete am Freitag die MeMed BeachTrophy presented by Quarzsande & Raiffeisen Club mit dem Mostfassl-Cup.

Beim Mostfassl-Cup konnten Stammtische, Vereine, Firmen im 4 gegen 4 Bewerb gegeneinander antreten. Die Sieger erhielten den neuen Wanderpokal das Mostfassl.
Bei der 11. BeachTrophy wird noch bis Sonntag auf insgesamt vier BeachCourts sportlich durchgespielt. Am Samstag (22. Juli 2017) folgt dann der 4er mixed-Bewerb, am Abend ein Profi-Match mit dem anschließenden Soundhaufen-Festival und am Sonntag (23. Juli 2017) folgt abschließend der Flotter 3er-Bewerb.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: