Linz: Schlägerei unter Asylwerber

Slide background
Symbolbild
12 Feb 17:46 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zu einer Auseinandersetzung am Linzer Hauptbahnhof kam es am 11. Februar 2017 kurz vor 16 Uhr zwischen Asylwerbern aus Afghanistan und dem Irak.

Bei den Streitigkeiten dürfte ein 18-jähriger irakischer Staatsbürger auf das rechte Auge eines 20-jährigen afghanischen Asylwerbers geschlagen haben. Dieser ging zu Boden. Dies Hinderte den 18-Jährige nicht und schlug erneut mit der Faust in das Gesicht des 20-Jährigen. Er wurde dann von einem 17-jährigen Landsmann zur Polizei gebracht.

Anschließend brachte ihn die Rettung ins Kepler Uniklinikum Med Campus III. Der 18-jährige irakische Asylwerber konnte wenig später von der Polizei in einer Asylunterkunft gestellt werden.


Quelle: LPD-Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg