Linz: Ölfilm auf der Donau

Slide background
Symbolbild: Feuerwehr
08 Feb 21:40 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

08. Februat 2017: Kurz nach 08.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Linz zu einem Einsatz mit der Bezeichnung „Ölaustritt auf Gewässer“ alarmiert. Von der Voest Brücke aus war ein dünner Ölfilm sowohl stromaufwärts als auch stromabwärts sichtbar.

Um die Austrittsquelle der Verunreinigung feststellen zu können wurden unter anderem ein Hubschrauber des Innenministeriums und die Schifffahrtsaufsicht mit deren Dienstboot angefordert. Weiters war ein Arbeitsboot der Betriebsfeuerwehr voestalpine an dem Einsatz beteiligt.

Schon nach kurzer Zeit konnte seitens der Schifffahrtsaufsicht das verursachende Schiff ausgeforscht werden, welches sich stromaufwärts auf der Fahrt in Richtung Ottensheim befand. Dieses wurde in Ottensheim festgesetzt und seitens der Schifffahrtsaufsicht untersucht.

Durch die Berufsfeuerwehr Linz war aufgrund der Verunreinigung mitten im Strom keine Einsatztätigkeit möglich.

Seitens der Betriebsfeuerwehr voestalpine wurde vorsorglich im Bereich Kraftwerk ein Ölsperre gesetzt.



Quelle: BF Linz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg