Linz: Alkoholisierte ging wie wild auf Polizisten los

Slide background
Foto: D. Braun / pixelio.de/Symbolbild
07 Feb 21:20 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Vor dem Eingang eines Mehrparteienhauses in Linz sitzend und stark alkoholisiert wurde am 6. Februar 2017 eine 59-jährige Linzerin von Polizisten angetroffen.

Die Beamten wollten der Frau helfen und sie in ihre Wohnung zurückbringen, welche sich im benachbarten Wohnhaus befand. Vor der Wohnungstür wurde die Dame völlig unbegründet aggressiv, schlug auf die Polizisten ein und trat nach ihnen. Ein Polizist erlitt dabei Kratzspuren an der Wange.

Die 59-Jährige musste festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz verbracht werden. Beim Aussteigen aus dem Streifenwagen versuchte sie die Polizisten abermals zu treten, die jedoch ausweichen konnten.

Vor der Untersuchung durch den Amtsarzt wurden ihr die Handfesseln abgenommen. Sofort trat sie auf die Polizisten ein und traf einen Beamten am linken Oberschenkel und rechten Schienbein. Sie wurde in eine Sicherungszelle abgegeben.

Eine Befragung war aufgrund der Alkoholisierung nicht möglich.


Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg