Lech: Schikollision - Zeugenaufruf

Slide background
Symbolbild: Skiunfall
12 Mär 18:12 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 44-jähriger Schifahrer fuhr am 10.03.2018 um 10.40 Uhr auf der Piste Nr. 200 (blaue Markierung) ab. Etwa 100 Meter oberhalb des Hotels „Goldener Berg“ wurde der Schifahrer von hinten von einem anderen Schifahrer touchiert, worauf beide zu Sturz kamen. Der Unbekannte entschuldigte sich beim 44-Jährigen und setzte seine Fahrt wieder fort. Der 44-Jährige fuhr vorerst ebenfalls weiter, musste aber kurz darauf aufgrund einer Schulterverletzung seine Fahrt abbrechen.

Der unbekannte Schifahrer (er trug schwarze Schibekleidung und Helm) wird ersucht sich mit der Polizei Lech in Verbindung setzen.

Ebenso werden Zeugen des Vorfalles gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lech zu melden.


Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg