Krönender Abschluss der 40. Salzburger Kulturtage mit dem Luzerner Sinfonieorchester

Slide background
Kein Bild vorhanden
17 Nov 17:00 2012 von H. R. Print This Article

Jonathan Nott dirigiert Brahms und Beethoven im Großen Festspielhaus

SALZBURG. Das geigerisch höchst anspruchsvolle Brahms Konzert spielte Isabelle Faust brillant unter dem Chefdirigent der Bamberger Symphoniker Jonathan Nott.

Fr, 16. November 2012, 19.30 Uhr, Großes Festspielhaus

BRAHMS Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 77


BEETHOVEN Symphonie Nr. 4 B-Dur, op. 60


 

Luzerner Sinfonieorchester

Isabelle Faust Violine

Jonathan Nott Dirigent



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Weitere Artikel von H. R.

Über den Author

H. R.

Kunst und Kultur

Weitere Artikel von H. R.