Jugendliche mit der Kamera „Auf Natursafari“

Slide background
Foto: Landesmedienservice Burgenland
Slide background
Foto: Landesmedienservice Burgenland
Slide background
Foto: Landesmedienservice Burgenland
Slide background
V.l.: LRin Mag.a Astrid Eisenkopf, Jasmin Kornfeld (3. Platz), Lisa Kern (2. Platz), Stefanie Filz (1. Platz)
Foto: Landesmedienservice Burgenland
12 Okt 17:00 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Preisträgerinnen des Fotowettbewerbs „Natursafari“ ausgezeichnet

Unter dem Motto „Auf Natursafari“ hatte Naturschutzlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf auch in diesem Jahr einen Fotowettbewerb für Jugendliche ausgeschrieben. 65 Einreichungen zum diesjährigen Thema „Pflanzen und Tiere im Burgenland – Kleines ganz groß“ waren eingelangt, aus denen eine Jury die drei besten Beiträge auswählte. Den Siegerinnen überreichte Eisenkopf nun ihre Preise.

„Bei dem Wettbewerb geht es darum, aufzuzeigen, dass es auch außerhalb des Nationalparks und der Naturparks im Burgenland Naturjuwele zu entdecken gibt – in den und rund um die Gemeinden, praktisch vor der eigenen Haustüre. Die Jugendlichen haben das heurige Thema perfekt umgesetzt und feine Beobachtungsgabe und Interesse für die Besonderheiten unserer Natur bewiesen – ein großer Dank an alle TeilnehmerInnen und Gratulation an die Siegerinnen für ihre tollen Fotos“, sagte Eisenkopf bei der Überreichung der Preise.

Die Preisträgerinnen
Den 1. Platz belegte Stefanie Filz aus Deutschkreutz mit ihrem Foto von einer Gottesanbeterin, den 2. Platz Lisa Kern aus Neutal für ihr Foto von Eidechsen, und Platz 3 ging an Jasmin Kornfeld aus Forchtenstein, die eine Raupe fotografiert hat. Die Preisträgerinnen dürfen sich über Schecks im Wert von 333 Euro (1. Preisträgerin), 222 Euro (2.) und 111 Euro (3.) freuen.




Quelle: Land Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg