Honda Civic Type R gewinnt “sport auto Award” 2017

Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
Slide background
Foto: Honda
12 Okt 14:43 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Die Leser der Fachzeitschrift “sport auto” wählten den Honda Civic Type R in der Importeurswertung zum beliebtesten Kompaktsportler.

Insgesamt nahmen rund 13.200 Leser an der Wahl zu den “sport auto Awards” teil, die als wichtiger Stimmungsbarometer in der Sportwagen- und Tuningbranche gelten. Die Preisverleihung fand am 11. Oktober 2017 in Stuttgart statt. Das Vorgängermodell des neuen Civic Type R sicherte sich im Jahr 2015 ebenfalls den ersten Platz bei den Importeuren.

Hondas “Rennwagen für die Straße” beschleunigt in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, verfügt über einen optimierten 2.0 VTEC TURBO Motor mit 320 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 272 km/h. Die markanten Änderungen an der Karosserie optimieren die aerodynamischen Eigenschaften des Fahrzeugs. Der Innenraum ist mit auffälligen Sportsitzen mit roten und schwarzen Akzenten versehen und für optimalen Halt bei sportlicher Fahrweise ausgestattet.

Wie Civic Fünftürer und Civic Limousine verfügt auch der neue Civic Type R serienmäßig über Honda SENSING, eines der umfangreichsten Sicherheitspakete in seiner Klasse. Es beinhaltet unter anderem einen präventiven Fahrerassistenten inklusive Kollisionswarnsystem, einen aktiven Spurhalteassistenten und eine intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelung. Die ersten Fahrzeuge sind bereits bei den österreichischen Honda Händlern eingetroffen.


Quelle: Honda Motor Europe Ltd



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp