Grödig: Kellner mit Messer zur Geldausgabe bedroht.

Slide background
Foto: Messer / BortN66 / Shutterstock / Symbolbild
03 Sep 20:27 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Auf dem Weg nach Hause am 2. September 2017 kurz vor 23.30 Uhr sprachen zwei Männer einen 27-jährigen Angestellten eines Lokals in Grödig um eine Zigarette an. Als der Angestellte den beiden eine Zigarette geben wollte, zog der größere der Unbekannten ein Messer und drohte dem 27-Jährigen. Er forderte das Opfer auf die Geldtasche herzugeben. Der Angestellte gab daraufhin die Geldtasche heraus. Der zweite Täter versetzte daraufhin dem Opfer einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch dieses leicht verletzt wurde. Anschließend flüchteten die Täter.

Eine Fahndung blieb bislang ergebnislos.

Beide Täter sind laut Beschreibung ca. 25 – 30 Jahre alt, schlanke Staturen, einer war ca. 180 – 185 cm groß der zweite ca. 170 – 175 cm. Beide sprachen Dialekt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg