Graz - Wetzelsdorf: Griff in die Kassenlade vereitelt

Slide background
Symbolbild: Polizei
25 Jän 08:55 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 19-Jähriger steht im Verdacht, Dienstagmorgen, 24. Jänner 2017, versucht zu haben, einen höheren Geldbetrag aus einer Kassenlade zu stehlen.

Gegen 09:00 Uhr dürfte ein 19-jähriger amtsbekannter Grazer in einer Bankfiliale einen unbeobachteten Augenblick ausgenutzt und in die offenstehende Kassenlade gegriffen haben. Der 19-Jährige erfasste einen höheren Geldbetrag und wollte damit flüchten. Ein Bankkunde hinderte den Verdächtigen daran, worauf dieser das Geldbündel fallen ließ. Der Verdächtige konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Er wird angezeigt.


Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp