Graz: Verlassener Koffer löst Polizeieinsatz aus

Slide background
Foto: Polizeiabsterrung / Paul GeorgMeister / pixelio.de / Symbolbild
14 Nov 19:26 2017 von Gerhard Repp Print This Article

In einem Geschäft in der Herrengasse in Graz wurde von den Angestellten am 14.11.2017 gegen 15:30 ein von einer unbekannten Person in einem Regal zurück gelassener Metallkoffer wahrgenommen. Da sie vermuteten, dass sich im Koffer eventuell ein Sprengsatz befinden könnte, wurde die Polizei verständigt. Nachdem das Geschäft geräumt und der Vorplatz für den Fußgängerverkehr gesperrt worden ist, wurde der Koffer von einem sprengstoffkundigen Organ der Polizei unter Zuhilfenahme eines Sprengstoffspürhundes fachgerecht geöffnet. Als sich der Inhalt als unbedenklich erwies, wurden sämtliche Absperrmaßnahmen aufgehoben.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp