Frauerl bei Versuch ihren Hund zu retten in die Traun gestürzt und ertrunken

Slide background
Frauerl bei Versuch ihren Hund zu retten in die Traun gestürzt und ertrunken
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
11 Feb 20:10 2018 von Lauber Matthias Print This Article

PUCKING. Tragisch endete bei Pucking (Bezirk Linz-Land) für eine Frau (47) der Versuch, ihren Hund aus der Traun zu retten. Die Frau dürfte ebenfalls in den aufgestauten Fluss gestürzt und ertrunken sein.

Die Taucher der Feuerwehr wurden von der Polizei zu einer Personensuche im Bereich der Traun alarmiert. Die Feuerwehr konnte die Suchaktion vorerst abbrechen, weil die Person in der Zwischenzeit leider nur mehr tot aufgefunden wurde. Eine Frau dürfte ersten Informationen zufolge beim Versuch, ihren Hund aus der Traun zu retten ebenfalls in den aufgestauten, eiskalten Fluss gestürzt und ertrunken sein. Die Leiche war samt Hund aus der Traun geborgen worden.

Näheres war am Abend vorerst noch nicht bekannt.

Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: