Feldbach: 28-Jähriger randaliert während Haftausgang und verletzt Polizisten

Slide background
Foto: Verhaftung / Symbolbild
13 Okt 09:03 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 28-Jähriger randalierte Donnerstagnachmittag, 12. Oktober 2017, beschädigte eine Türverglasung und ging aggressiv gegen Polizeibeamte vor. Ein Beamter wurde verletzt.

Gegen 13:25 Uhr wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Feldbach zu einer Wohnhausanlage gerufen, da dort ein offenbar alkoholisierter Mann zu randalieren begonnen hatte. Der 28-jährige Feldbacher, der derzeit eine Strafhaft in der Justizanstalt Graz-Karlau verbüßt und am 12. Oktober 2017 Haftausgang zum Besuch von Angehörigen hatte, steht im Verdacht, vor dem Einschreiten der Polizisten bereits eine Person verletzt und eine Türverglasung eingeschlagen zu haben. Dabei hatte sich der Verdächtige an der rechten Hand leicht verletzt. Als die Beamten den offensichtlich stark alkoholisierten Mann aufforderten, sein Verhalten einzustellen, ging er mit einem Feuerlöscher auf die Beamten los und versprühte einen großen Teil des Inhaltes in Richtung der Polizisten. Diese nahmen den 28-Jährigen fest. Bei der Amtshandlung wurde ein Polizeibeamter verletzt und konnte den Dienst nicht mehr fortsetzen. Der Verdächtige wurde Beamten der Justizwache übergeben, die ihn wieder in die Justizanstalt Karlau überstellten.


Quelle: LPD Steiermark



Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp