FF Hohenkogl zu Unfall gerufen

Slide background
Foto: FF Hohenkogl
Slide background
Foto: FF Hohenkogl
Slide background
Foto: FF Hohenkogl
Slide background
Foto: FF Hohenkogl
15 Sep 20:45 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Samstag, 15.09.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hohenkogl und Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht/Raab um 10:22 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L362 im Bereich Schloß Stadl, Gemeinde Mitterdorf an der Raab alarmiert.

Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass ein PKW von der Straße abkam und im Straßengraben seitlich zum Stehen kamen.

Eine Person konnte sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien, wurde dabei aber nicht verletzt. Sie wurde von der Feuerwehr aus dem seitlich liegendem Fahrzeug befreit.

Die Feuerwehr sicherte noch die Unfallstelle ab, befreite die eingeschlossene Person, reinigte die Straße und übergab das Fahrzeug einem Abschleppunternehmen.

Eingesetzt waren 4 Fahrzeuge und 17 Mann der Freiwillige Feuerwehr Hohenkogl, die Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht/R., die Rettung, die Polizei und ein Abschleppunternehmen.


Quelle: Freiw. Feuerwehr Hohenkogl/Mitterdorf



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg