Einbrecher im Kärnten unterwegs

Slide background
Symbolbild: Einbrecher
12 Feb 12:07 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Wolfsberg:

Bisher unbekannte Täter drangen am 10.02., zwischen 14.15 und 16.30 Uhr, durch das Aufbrechen der Eingangstüre in eine Wohnung in Wolfsberg ein. Sie durchsuchten alle Räume und stahlen mehrere hundert Euro Bargeld.

In der Nacht zum 10.02.2018 brachen bisher unbekannte Täter in ein Gastlokal in der Gemeinde Wolfsberg ein und stahlen eine Kellnerbrieftasche sowie Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro.

St. Veit an der Glan:

Ein 33-jähriger Mann aus St. Veit an der Glan mietete sich Anfang Feber in einem Hotel im Bezirk St. Veit an der Glan ein. In einer Nacht brach er eine Lade in der Rezeption auf und stahl daraus Bargeld. Danach verließ er das Hotel ohne zu bezahlen. Am 10.02. mietete er sich wieder in einem anderen Hotel im Bezirk St. Veit an der Glan ein. Dort konnte er von Polizisten angetroffen und festgenommen werden. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Der von ihm verursachte Schaden beträgt etwa 1.000,-- Euro.

Klagenfurt:

Bisher unbekannte Täter schlugen in der Nacht zum 11.02. in Klagenfurt, Stadtteil Feschnig, bei insgesamt vier PKW die Seitenscheiben ein und stahlen aus den Fahrzeugen mehrere Brieftaschen mit Ausweisen, Bankomatkarten und einer noch unbekannten Menge Bargeld.
In einer Brieftasche war neben der Bankomatkarte auch der dazugehörige Code verwahrt. Die unbekannten Täter behoben Bargeld von mehreren hundert Euro.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp