Asten: Backaldrin eröffnete Wunderkammer des Brotes

Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR
05 Okt 19:07 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Im Jahr 2015 legte der Gründer von backaldrin, Peter Augendopler, den Grundstein für ein einzigartiges Projekt rund ums Brot. Am 5. Oktober 2017 wurde nun das PANEUM – Wunderkammer des Brotes vom Landeshauptmann Thomas Stelzer eröffnet.

Exklusiv für die Lange Nacht der Museen hat backaldrin-Firmeninhaber Peter Augendopler das PANEUM am 7. Oktober 2017 von 18 Uhr bis 1 Uhr früh für die Besucher geöffnet. So können Interessierte schon vor der offiziellen Eröffnung des PANEUM am 9. Oktober 2017 einen Blick in die Wunderkammer des Brotes werfen.

Lassen Sie sich das PANEUM bei Nacht nicht entgehen. Nutzen Sie dabei die exklusive Chance auf vier Premium-Führungen mit PANEUM-Gründer Peter Augendopler, angereichert mit Anekdoten und Geschichten zu den Highlights der Ausstellung. Die Führungen beginnen um 18 Uhr, 20 Uhr und 22 Uhr. Für die PANEUM Around Midnight Tour um 23:30 Uhr hat Peter Augendopler ein paar Specials parat und holt dafür auch das zweitälteste Bäckereibuch der Welt ans Mondlicht.

Auch die St. Florianen Museen in unmittelbarer Nähe locken bei der Langen Nacht mit einem bunten Programm. Ein weiteres Highlight ist die neu restaurierte Stiftsbibliothek, die mit einzigartigen Lichtshow mit Musik begeistern wird.


Quelle: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp