ASFINAG: Versteigerung von mehr als 100 Exponaten am 24. Oktober in Hohenems

Slide background
Oliver Wolf / ASFINAG
21 Okt 17:39 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Die diesjährigen Highlights: Feuerwehr-Tunnellöschfahrzeug, Lkw und Unimog

Es ist wieder soweit: Die ASFINAG und das Land Vorarlberg laden zur alljährlichen Versteigerung gebrauchter Exponate in die Autobahnmeisterei Hohenems ein. Die Versteigerung findet am 24. Oktober statt – die Auktion beginnt um 13 Uhr. Bieterinnen und Bieter aus dem In- und Ausland werden zur Versteigerung erwartet. Durchgeführt wird die Auktion von den Experten des Dorotheums. Heuer stehen knapp 100 Fahrzeuge, Spezialgeräte und Lkw im Angebot: sogar ein Feuerwehr-Tunnellöschfahrzeug und eine Kehrmaschine warten in diesem Jahr auf neue Besitzerinnen oder Besitzer. Zusätzlich zu den Angeboten der ASFINAG stehen noch 30 Exponate des Landes Vorarlberg im Angebot der Versteigerung.

„Wir erwarten wieder einen großen Ansturm. Immerhin ist die alljährliche Versteigerung eine sehr gefragte Veranstaltung für Schnäppchenjägerinnen und –jäger“, erklärt Andreas Lechleitner vom ASFINAG-Fuhrparkmanagement. Für die ASFINAG Alpenstraßen GmbH ist es mittlerweile bereits die zwölfte Versteigerung – jedes Jahr lassen sich rund 500 Besucherinnen und Besucher diese Gelegenheit nicht entgehen.

Die Versteigerung selbst beginnt am 24. Oktober um 13 Uhr in der Autobahnmeisterei Hohenems (Diepoldsauerstraße 61, 6845 Hohenems). Die Exponate können aber bereits am Vortag von 8 bis 16 Uhr bzw. am Tag der Versteigung ab 8 Uhr besichtigt werden. In der Regel werden alle Exponate versteigert – frühzeitiges Kommen ist also angesagt.

Nähere Informationen zum Angebot der Auktion gibt es unter www.dorotheum-fahrzeuge.com .


Quelle: ASFINAG



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp