14. Kärntner Politikerinnen-Lehrgang gestartet

Slide background
Auftakt Politikerinnen-Lehrgang 2018/19: Frauen- und Gleichbehandlungsbeauftragte mit den neuen Teilnehmerinnen,
Foto: Büro LR.in Schaar
23 Okt 08:00 2018 von Gerhard Repp Print This Article

LR.in Schaar bei Auftakt in Villach: Großteil der Teilnehmerinnen ist bereits politisch aktiv - Sie erhalten Rüstzeug für die politische Praxis

Klagenfurt (LPD). Der Auftakt zum jährlich stattfindenden Kärntner Politikerinnen-Lehrgang, einer Initiative des Referates für Frauen und Gleichbehandlung, fand gestern, Freitag, im Villacher "Holiday Inn" statt. In sieben Modulen erhalten die 20 Teilnehmerinnen u.a. Informationen über die Kärntner Allgemeine Gemeindeordnung, Haushaltsführung und Gender-Budgeting sowie Tipps für den Umgang mit Medien, informieren Frauenlandesrätin Sara Schaar und Frauen- und Gleichbehandlungsbeauftragte Martina Gabriel. Im Anschluss an das erste Modul standen für die Teilnehmerinnen gestern noch Kamingespräche, u.a. mit Bürgermeisterin und Landtagsabgeordneter Silvia Häusl-Benz, selbst Lehrgangsabsolventin, am Programm.

"Der überwiegende Anteil der Teilnehmerinnen des Politikerinnen-Lehrgangs ist bereits politisch aktiv. Diesen und all jenen, die noch nicht aktiv sind, wird im Lehrgang das nötige Rüstzeug für die politische Praxis zur Verfügung gestellt, wobei ein Schwerpunkt auch das Netzwerken untereinander ist", so Schaar.

Insgesamt haben den Kärntner Politikerinnen-Lehrgang seit 2007 178 Teilnehmerinnen absolviert, wobei 127 bereits politisch aktiv waren. Nach Abschluss der 14. Runde des Politikerinnen-Lehrgangs wird es, wie jedes Jahr, eine Evaluierung geben, um die weitere Vorgangsweise festzulegen, so Schaar und Gabriel.




Quelle: Land Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp