zur Startseite

Gericht

Pic
16 Nov 2017

AK verhalf Kellnerin zu 38.000 Euro0

Dienstgeber bezahlte viel zu wenig und speiste Mitarbeiterin mit Almosen ab

weiterlesen
Pic
14 Nov 2017

Salzburg: Inakzeptabel: Junger Mann erhielt fast 2 Jahre keinen Lohn0

AK erkämpft 35.000 euro für lehrling

weiterlesen
Pic
13 Nov 2017

Wahlkampf-Affäre: Kein Ermittlungsverfahren gegen Gerald Fleischmann 0

Anzeige gegen den Sprecher des Außenministers enthält keinen Anfangsverdacht einer Straftat

weiterlesen
Pic
26 Okt 2017

Burgenland: Rasche Hilfe bei Mietrechtsproblemen 0

Konsumentenschutzlandesrätin Verena Dunst sieht gesetzlichen Reformbedarf und forciert kostenloses Beratungsservice

weiterlesen
Pic
19 Okt 2017

Ak erkämpft für Lehrling rund 400 Euro an vorenthaltenen Zuschlägen0

Überstunden: Lehrling nicht entsprechend entlohnt

weiterlesen
Pic
05 Okt 2017

LR Anschober: Heutige Verhandlung vor Europäischem Gericht über Subvention für AKW Hinkley Point als Meilenstein für den europäischen Atomausstieg0

Jetzt Tour mit Ausstiegsstudie nach Prag, Paris und Brüssel und schneller Ausbau der Antiatom-Allianz der Regionen

weiterlesen
Pic
21 Sep 2017

„Feurige“ Zwetschkenpofesen – Versicherung wollte nicht zahlen0

ak-konsumentenschützer holen für pensionistenpaar 6.500 euro zurück

weiterlesen
Pic
30 Aug 2017

ArbeitnehmerInnen um ihren Lohn geprellt: AK Niederösterreich erkämpft 24 Mio. für Beschäftigte0

Präsident Markus Wieser: „Fristen, um ausstehendes Gehalt einzuklagen, sind zu kurz“

weiterlesen
Pic
02 Aug 2017

Chef konnte Schwangere plötzlich „nicht mehr brauchen“: AK klagte mehr als 9600 Euro für Zimmermädchen ein0

Als das Zimmermädchen eines Hotels im Innviertel ihrem Chef mitteilte, dass sie schwanger sei, erhielt sie alles andere als Glückwünsche. Der Wirt teilte ihr mit, dass dies auf keinen Fall gehe und er sie nicht mehr brauchen könne. Er löste das Arbeitsverhältnis der Frau, die sich gerade in der Probezeit befand, auf. Die verzweifelte werdende Mutter ging zur AK. Und die stellte klar: Mit dem Rausschmiss habe der Wirt das Gesetz gebrochen und die Frau diskriminiert. Sie bekam nach einer Klage 7640 Euro Vermögensschaden und 2000 Euro Schadenersatz für die erlittene persönliche Beeinträchtigung.

weiterlesen
Pic
28 Jul 2017

Vorarlberg: Information zum Recht in der Ehe und in Lebensgemeinschaften0

Broschüre beim Gleichstellungsreferat des Landes Vorarlberg kostenlos zu bestellen

weiterlesen
Pic
14 Jul 2017

Bezirksgericht Bludenz nach Sanierung eröffnet0

LTP Sonderegger: "Mitarbeit am Funktionieren des Rechtsaates ist unsere Aufgabe"

weiterlesen
Pic
29 Jun 2017

FC Salzachsee mit Besitzstörungsklage gegen Stadt abgeblitzt0

Stadt hat nicht eigenmächtig gehandelt – Räumung erfolgte durch Gerichtsvollzug

weiterlesen
Pic
24 Mai 2017

"Vorarlberger Tage" der Richterinnen und Richter in Bregenz0

LTP Sonderegger begrüßte die Vertreterinnen und Vertreter der Justiz zu Fachtagung

weiterlesen
Pic
17 Mai 2017

Volkswagen erhält abschließende Genehmigung für 3.0L-TDI-V6-Vergleichsvereinbarung in den Vereinigten Staaten0

Die Volkswagen AG und die Volkswagen Group of America, Inc. (im Folgenden Volkswagen) haben heute bekanntgegeben, dass Richter Charles R. Breyer vom United States District Court for the Northern District of California die abschließende Genehmigung für die Vergleichsvereinbarung erteilt hat, die zwischen Volkswagen und privaten Klägern zur Beilegung noch offener zivilrechtlicher Ansprüche im Zusammenhang mit etwa 78.000 betroffenen Fahrzeugen mit 3,0l-TDI-V6-Dieselmotoren in den USA getroffen wurde. Die privaten Kläger wurden in dem Verfahren von einem gerichtlich bestellten, sogenannten Steuerungskomitee der Kläger (Plaintiffs' Steering Committee, PSC) vertreten.

weiterlesen
Pic
10 Mai 2017

Linz: 30-Jähriger wegen Brandstiftung vor Gericht - zu 3 Jahren bedingt verurteilt0

Einem 30jährigen Montagetischler wird angelastet, am 12.1.2017 eine Brandstiftung verursacht zu haben

weiterlesen
Pic
07 Mai 2017

OÖ: Flüchtling von seinem Lehrherren geprellt: AK kämpfte zwei Jahre lang um seine Ansprüche0

Einem Flüchtling aus Somalia, der als Lehrling in der Region Steyr arbeitete, verhalf die Arbeiterkammer zu seinem Recht und damit zu 3.260 Euro Nachzahlung. Es ging um Lohndifferenzen, fehlende Beendigungsansprüche, hunderte unbezahlte Überstunden und um ein Dienstzeugnis, das über 30 Fehler aufwies! Der Kampf dauerte zwei Jahre, weil der Unternehmer alle Rechtsmittel ausschöpfte, um sich vor der Zahlung zu drücken. Die Firma war der AK bereits sehr gut bekannt: Über mehrere Jahre hatten sich gut 40 Akte angesammelt.

weiterlesen
Pic
23 Apr 2017

Salzburg: Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gesellschaftsrecht0

Pallauf bei der Eröffnung der 29. Europäischen Notarentage im Salzburg Congress

weiterlesen
Pic
13 Apr 2017

Das Landesverwaltungsgericht Tirol zieht Bilanz0

LH Platter: „Verfahren noch nie so schnell abgewickelt“

weiterlesen
Pic
29 Mär 2017

Bekenntnis zum Jugendschutz, aber Rahmenbedingungen müssen fair sein0

Tabaktrafikanten nehmen Stellung zum Thema „Rauchen ab 18???”

weiterlesen
Pic
19 Mär 2017

LR Podgorschek: Türkisch-Österreichische Doppelstaatsbürgerschaften sind Betrug an Republik Österreich0

Forderung nach lückenloser Aufklärung von möglichen Verdachtsfällen

weiterlesen
Pic
02 Mär 2017

Verfahren ging bis zum Obersten Gerichtshof: Autoverkäufer bekam mit AK-Hilfe 9.200 Euro Nachzahlung0

Ein Linzer Autohändler bezahlte einem Verkäufer weniger als das kollektivvertragliche Mindestentgelt – mit der Begründung, die private Nutzung seines Firmenfahrzeugs dürfe als Sachbezug angerechnet werden. Der Autoverkäufer wandte sich an die Arbeiterkammer Oberösterreich, die ging für den Mann vor Gericht. Der Fall landete letztendlich vor dem Obersten Gerichtshof, der schließlich zugunsten des Verkäufers entschied. Er bekam 9.200 Euro Nachzahlung.

weiterlesen
Pic
02 Mär 2017

Graz: Obduktionsergebnis des Gefängnistoten0

Bezirk Gries. – Wie bereits bekannt, ist am Morgen des 26. Feber 2017 ein 48-jähriger Insasse der Justizanstalt Graz-Karlau in seiner Zelle tot aufgefunden worden.

weiterlesen
Pic
24 Feb 2017

Haus abgebrannt und von der Versicherung im Stich gelassen0

Prozessfinanzierer EAS erkämpft EUR 530.000 für Geschädigten

weiterlesen
Pic
21 Feb 2017

AK-Erfolg gegen A1 – OGH erklärt zahlreiche Vertragsklauseln für rechtswidrig0

Das jahrelange Engagement der Arbeiterkammer für Kunden/-innen von Telekommunikations-Unternehmen trägt Früchte. Viele strittige Rechtsfragen wurden vor Gericht gebracht und führten zu einer Stärkung der Konsumentenrechte. Zuletzt war die AK Oberösterreich mit einer Verbandsklage gegen A1 Telekom Austria erfolgreich. „Der Oberste Gerichtshof hat viele Vertragsklauseln von A1 für rechtswidrig erklärt. Das bringt den Kunden nachhaltige Verbesserungen“, freut sich AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer.

weiterlesen